Graz-Süd



                     
   Blasmusikbezirksverband Graz-Süd             www.blasmusik-graz-sued.at
   Bezirksobmann Franz Muhr                          ZVR-Nr. 822636853
   8141 Premstätten, Hauptstr. 44               

Gemäß Statut des Steirischen Blasmusikverbandes ist der Blasmusikbezirksverband ein Zweigverein des Steirischen Blasmusikverbandes ("Blasmusik Steiermark")

Servicebereiche bzw. Themen:

• Abkürzungsverzeichnis Statut

• Allgemeine Information zum Blasmusikbezirksverband    Statut des Blasmusikbezirksverbandes Graz-SüdStatut

• Infomappe der Generalversammlung vom 6. März 2016 Statut
(Adressenlisten, Veranstaltungskalender April bis Oktober, Informationen für die Medienarbeit, Statuten)

• Spezielle Servicebereiche (Auszeichnungen bzw. Verleihungsbestimmungen, Mitgliederverwaltung, Hilfestellungen aller Art)

• Versicherungsinformationen, link zum ÖBV (Haftpflicht-, Unfall- u. Instrumentenversicherung)

• gemeinsames Marschbuch

• Informationen zur Medienarbeit

• Informationen zur Durchführung von Veranstaltungen

Allgemeine Informationen zum Blasmusikbezirksverband

Der Blasmusikbezirksvorstand wird von der Blasmusikbezirksgeneralversammlung unter Vorsitz eines Landesvorstandsmitgliedes auf die Dauer von 3 Jahre gewählt. Stimmberechtigt sind je zwei Delegierte der Mitgliedskapellen.
Weitere Organge des Blasmusikbezirksverbandes sind die Rechnungsprüfer und das Schiedsgericht.
Die Zusammensetzung des Blasmusikbezirksvorstandes besteht in der Regel aus folgenden Funktionären:
a) Bezirksobmann (und ein oder zwei Stv.)
b) Bezirkskapellmeister (und ein oder zwei Stv.)
c) Bezirksjugendreferent (und ein Stv.)
d) Bezirksstabführer (und ein Stv.)
e) Bezirksschriftführer (und ein Stv.)
f) EDV- und Statistikreferent (und ein Stv.)
g) Bezirksfinanzreferent (ein Stv.)
h) Medienreferent
i) Beiräte ohne Geschäftsbereich

Das Verbandsstatut regelt auch die Aufgaben des Blasmusikbezirksvorstandes:
a) die Abhaltung von Bezirksmusikfesten,
b) die Durchführung von Konzert- und Marschmusikwertungen,
c) die Durchführung von Schulungen und Seminaren,
d) die Durchführung von Seminaren und Prüfungen für die Erlangung der Jungmusikerleistungsabzeichen in Absprache mit dem Landesjugendreferenten,
e) die Antragsstellungen auf Verleihung von Auszeichnungen,
f) die Ernennung von Ehrenmitgliedern auf Bezirksebene,
g) die Weiterleitung von Ansuchen der Mitgliedskapellen um Subventionen bzw. Förderungsbeiträge durch das Land Steiermark,
h) die Hilfestellung der Kapellen in musikalischen Fragen
i) die Durchführung von Arbeitssitzungen

Der Steirische Blasmusikverband definiert sich gemäß Leitbild als überregionale und überparteiliche, gemeinnützig arbeitende Organisation für Musikerinnen und Musiker in der Steiermark.
Wesentliche Elemente des Leitbildes sind weiters:
- die Förderung des Blasmusikwesen (Weiterentwicklung, Etablierung in der Gesellschaft)
- Generationen, Geschlechter übergreifend bzw. verbindend zu wirken
- Strukturen für musikalische Aus- u. Weiterbildung (für Jugend und Erwachsene) anzubieten
- Jugendförderung (sinnvolle Freizeitgestaltung)
- Tradition und Moderne verbinden (Tradition stärken u. weiterentwickeln, Neues fördern u. unterstützen)
- Öffentlichkeitsarbeit (positives Erscheinungsbild der Blasmusik)
- eigene Weiterbildung (Funktionäre)
- Hilfestellung für die örtlichen Blasmusiken

Ziele: Der Blasmusikbezirksvorstand versteht sich als Serviceorganisation, vertritt die Interessen der Mitgliedskapellen und ist somit Bindeglied zwischen Dachorganisation (Landesverband) und den Mitgliedskapellen des Landesverbandes im Bezirk.
Aufgaben sind neben Verwaltungsaufgaben
- die musikalische Förderung in allen Richtungen,
- insbesondere Jugendarbeit bzw. Nachwuchspflege,
- Gesellschaftliche Förderung,
- Öffentlichkeitsarbeit (Vertretung nach Außen)

Spezielle Servicebereiche sind:
· Ansuchen für eine Auszeichnung durch den Blasmusikverband
- Verleihungsbestimmungen beachten
- Antragsformular mit BMV (Blasmusikverwaltungs-Software) erstellen, fünf Wochen vor Verleihungstermin, Fragen bzw. Rückfragen an Bezirksobmann senden (E-Mail an Bezirksobmann)
· Subventionsansuchen (Ansuchen um Gewährung einer Subvention für Blasmusik)
· Mitgliederverwaltung (BMV)
· Hilfestellung aller Art für Mitgliedskapellen
· Funktionärsschulungen
- Jugendreferententagung
- Stabführerlehrgang
- EDV-Referententagung
· (J)MLA-Prüfungsvorbereitungslehrgang und Prüfungstermin
· Anmeldung zur Leistungsprüfung (Juniorleistungsabzeichen, Jungmusikerleistungsabzeichen, Erwachsenenabzeichen)
Anmeldungsformular aus BMV ausdrucken, unterschreiben und fristgerecht an Bezirksjugendreferenten/in senden

gemeinsames Marschbuch
Der Musikbezirk Graz-Süd führt eine Liste von gemeinsamen Musikstücken für gemeinsames Spiel, z.B. Monsterkonzert.
Liste vom 3. Juli 2015:

Marsch

Komponist

Arrangeur od. Verlag

47ger  Regimentsmarsch

J. F. Wagner

Johann Kliment

Mein Heimatland

Sepp Neumayr

Ludwig Krenn

Standschützen Marsch

Sepp Tanzer

Gross Johann Musikverlag

Freundschafts – Marsch

Sepp Neumayr

Ludwig Krenn

Castaldo-Marsch

Rudolf Novacek

Franz Watz

Unter dem Doppeladler

Joseph Franz Wagner

Siegfried Rundel

Bozner Bergsteiger-Marsch

Sepp Tanzer

Helbling Edition Verlag

Neapel Marsch

Luigi Musso

Johann Kliment

Dem Land Tirol die Treu

Florian Pedarnig

Helbling Edition

Slavonicka Polka

Vladimir Fuka

Siegfried Rundel

Gute Freunde

Heinz Lener

Rudi Seifert

Freunde, ja heute feiern wir

Heinz Lener

Rudi Seifert

Festmusik

Hans Weber

Johann Kliment

Steirische Landeshymne

L.C. Seydler

Rudolf Bodingbauer

Trauermärsche und Trauerchoräle

Marsch

Komponist

Arrangeur od. Verlag

Abschied von den Bergen

Josef Vancura

Johann Kliement

Unter den Trauerweiden

Josef Vancura

Johann Kliement

Dein gedenk ich

Erwin Trojan

Johann Kiement

Der ewige Friede

Erwin Trojan

Johann Kliement

Abschiedstöne

Hans Kliement

Johann Kliement

In memorian

Hans Hartwig

Siegfried Rundel

Letzte Ehre

Hans Hartwig

Siegfried Rundel

Näher mein Gott zu dir

Lowell Mason

Emil Rameis

Der gute Kamerad

Philipp Friederich Silcher

Emil Rameis

Über den Sternen

Franz Abt

Emil Rameis

Sollte Notenmaterial fehlen bzw. für Fragen bitte direkt mit dem Bezirkskapellmeister in Verbindung setzen

Informationen zu Veranstaltungen

Informationen des Österreichischen Blasmusikverbandes (Steuern, Sozialversicherung und Gewerberecht; Allergeninformation)

Informationen der Wirtschaftskammer Steiermark betreffend Vereinsfeste (siehe Downloads bzw. Links)

Informationen der Zukunftsplattform Steirische Vereine

Information der Landessanitätsdirektion betreffend Veranstaltungen vom 29. Juni 2009:
Das Land Steiermark, Fachabteilung 8B (Gesundheitswesen/Sanitätsdirektion) verteilte am 29.6.2009 folgende Information an die steirischen Gemeinden
ANFORDERUNGEN an ortsveränderliche oder nichtständige Betriebsstätten bei Veranstaltungen im Freien, in Zelten u.dgl.

Informationen zur Medienarbeit

Tipps und Hinweise des Landespressereferenten vom 8. Juli 2009
Hinweise des Landesmedienreferates, Mai 2015

Tipps zur Medienarbeit (Bezirksmedienreferentin)